Heizungsauswahl

Maßgeschneidert – effektiv – wirtschaftlich

Die Entscheidung für eine neue Heizungsanlage ist von großer Tragweite – ganz gleich, ob Sie neu bauen oder Ihre bestehende Heizung modernisieren und den aktuellen Vorschriften anpassen wollen.

Schließlich soll sich Ihre Investition durch eine optimierte Energie- und Kosteneffizienz schnell und sicher amortisieren und die Heizungsanlage viele Jahre problemlos und komfortabel funktionieren.

Individuelle Wohnflächen und unterschiedliche Lebensgewohnheiten verlangen heute nach maßgeschneiderten Wärmekonzepten. Eigene Vorstellungen und Bedürfnisse sowie die vorhandene Heizungsinfrastruktur dabei müssen ebenfalls Berücksichtigung finden.

Infos zur Heizungsplanung

Wichtige Auswahlkriterien für die optimale Heizungstechnik:

Anschaffungskosten

Heizungen, die mit fossilen Brennstoffen wie Gas und Öl betrieben werden, sind in den Anschaffungskosten am günstigsten und mit einer Ausführung als Brennwerttechnik am effektivsten. Heizungen auf Basis regenerativer Energien wie Wärmepumpen, Holzpellets- oder Scheitholzanlagen, Solarthermie-Anlagen oder Blockheizkraftwerke sind zwar in den Anschaffungskosten um einiges höher, diese Mehrkosten amortisieren sich jedoch über die Jahre. Hinzu kommt der Vorteil der Unabhängigkeit von Gas- oder Ölpreisen. Ein interessanter Kostenvorteil bei einer Hybridheizung ist, dass hier die einzelnen Elemente nach und nach eingebaut werden können.

Verbrauchskosten

Erdgas ist die günstigste fossile Energiequelle. Heizöl- und Flüssiggaspreise sind hingegen überwiegend teurer und unterliegen oft stärkeren Preisschwankungen. Die Verbrauchskosten regenerativer Energien sind generell niedriger und werden vom Strompreis und Ihrer Bezugsquelle für Holz(-pellets) bestimmt. Der Vorteil einer Wärmepumpe ist, dass die Schornsteinfeger-Kosten entfallen, da es keine Abgasführung gibt.

Umweltfreundlichkeit

Was die Umweltbelastung mit Kohlendioxid angeht, haben die Heizungen mit erneuerbaren Energien wie Pellet- oder Scheitholzheizungen, Wärmepumpen, Solaranlagen und das Blockheizkraftwerk die Nase vorn. Gefolgt von Erdgas, dem saubersten fossilen Brennstoff.

Komfort und Platzbedarf

Für Heizöl, Flüssiggas und Holzpellets benötigen Sie ausreichend Lagerplatz. Am komfortabelsten heizen Sie mit Erdgas, einer Wärmepumpe oder einem Blockheizkraftwerk: hier müssen Sie sich weder Gedanken um Tankmenge und -zeitpunkt machen, noch ist zusätzlicher Platz nötig.

Fachliche Kompetenz bei Planung, Realisierung und Betreuung

Wir übernehmen für Sie die komplette Konzeption, Planung und Installation Ihrer Heizungsanlage und beraten Sie umfassend bei allen Fragen zu den verschiedenen Heizungstypen hinsichtlich der baulichen Voraussetzungen, der Wirtschaftlichkeit und der Umweltverträglichkeit. So finden wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie passgenaue und perfekte Lösung.

Neben der kompetenten Beratung und einer professionellen Planung und Ausführung führen wir natürlich auch alle Wartungsarbeiten an Ihrer Anlage durch und stehen Ihnen bei Störfällen als Ansprechpartner zur Verfügung.