Heizungsoptimierung (Hydraulischer Abgleich)

Optimal eingestellt – maximal gespart

Kommt Ihnen das bekannt vor? Im Erdgeschoss Ihres Hauses werden die Heizkörper angenehm warm, im Obergeschoss oder Dachgeschoss dagegen nicht. Außerdem haben Sie störende Geräusche durch den Durchfluss der Heizkörper.

Eventuell hat Ihr Heizungsfachmann diese Probleme „behoben“ indem er die Vorlauftemperatur Ihrer Heizung erhöht oder eine größere Heizungspumpe eingebaut hat. Aber leider erhöhen Sie dadurch auch die Temperaturen in den Räumen und Sie erhalten durch den höheren Druck lästige Fließgeräusche. Nicht zu vergessen, dass die Heizkosten durch diese Maßnahmen siginifikant steigen.

Unsere Lösung heißt hier: Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich!


Die Vorteile im Überblick:

  • mehr Wohnkomfort durch angenehme, gleichmäßige Raumwärme
  • keine lästigen Fließ- und Störgeräusche
  • geringer Energieverbrauch und niedrigere Heizkosten
  • zusätzliche Heizkosteneinsparung bei gleichzeitigem Einbau einer Hocheffizienzpumpe
  • erhöhte Lebensdauer durch eine geringere Belastung der Heizungsanlage
  • niedrigere Emissionen für Ihren Beitrag zum Umweltschutz
  • Voraussetzung für die Fördermittel-Vergabe bei Heizungsmodernisierung



Gleichmäßige Wärmeverteilung für mehr Komfort und niedrigere Energiekosten

Rein physikalisch gesehen nimmt das Wasser den Weg des geringsten Widerstands. Im Falle der Heizung bedeutet das, dass die Heizkörper, die dem Heizkessel räumlich am nächsten sind, am stärksten erwärmt werden. Diejenigen, die weiter entfernt sind, werden nicht mehr ausreichend mit Wärme versorgt.

Beim hydraulischen Abgleich werden wesentliche Faktoren wie die Heizkörpergröße in den Räumen, Außenwanddämmung, Fensterisolierung und Deckenisolierung berücksichtigt. Darauf basierend wird pro Raum eine Heizlastberechnung erstellt.

Durch diese kann der Fachmann die benötigte Menge des Heizwassers, die optimale Durchflussmenge der Heizkörper, bestimmen und so die ideale Einstellung der Heizungspumpe vornehmen. Sollten noch keine voreinstellbaren Thermostatventile vorhanden sein, werden diese eingebaut.

Das Ergebnis: Das gesamte Heizsystem wird optimal eingestellt und die Wärme kann sich so gleichmäßig im Haus verteilen. Zusätzlich wird der Energieverbrauch Ihrer Heizungsanlage deutlich gesenkt.

Quelle: www.intelligent-heizen.info

Geringe Kosten – hoher Nutzen

Die Optimierung Ihrer Heizungsanlage ist eine Maßnahme mit einem hohem Kosten-Nutzen-Faktor: Die Investition in einen hydraulischen Abgleich ist eine der kostengünstigsten und effektivsten Maßnahmen um Ihre Energiekosten zu senken.

Wir beraten Sie gezielt über Ihre Möglichkeiten zur Heizungsoptimierung mit einem hydraulischen Abgleich sowie zu Kosten und Einsparungspotentialen. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserer Kompetenz!